geschrieben von  2016-07-17

UBI (Binnenschifffahrtsfunk)

Amtliche beziehungsweise amtlich-anerkannte Erlaubnis zum Bedienen und Beaufsichtigen einer Schiffsfunkstelle auf Binnenschifffahrtsstraße. International und unbefristet gültig.

Zulassung:

  • ab 15 Jahren


Die theoretische Prüfung besteht aus der schriftlichen Beantwortung eines Fragebogens, der Aufnahme und Abgabe von Not-, Dringlichkeits- oder Sicherheitsmeldungen unter Verwendung der Buchstabiertafel.

Kenntnisse in folgenden Bereichen des Binnenschifffahrtsfunks sind nachzuweisen:

  • wesentliche Merkmale
  • Rangfolge und Arten des Funkverkehrs
  • Funkstellen
  • Frequenzen und ihre Nutzung
  • Automatische Senderidentifikationssystem (ATIS)
  • Bestimmungen/ Veröffentlichungen und Technik einer Funkanlage.


In der praktischen Prüfung müssen Aufgaben zur Abwicklung des Binnenschifffahrtsfunks (Anruf einer beziehungsweise aller Funkstellen, Beantworten von Anrufen) unter Bedienung der Sprechfunkgeräte einer Schiffsfunkstelle erfolgreich gelöst werden.

Für Inhaber des SRC oder LRC ist die theoretische und die praktische Prüfung zum UBI verkürzt. Prüfungen zum SRC oder LRC und UBI sind gegebenenfalls an einem Tag möglich.

Kurstyp Dauer Preis
UKW-Sprechfunkzeugnis für den Binnenschifffahrtsfunk (UBI) bis Prüfungsreife 180 €

 

→ Kurstermine

socialshare

share on facebook share on linkedin share on pinterest share on youtube share on twitter share on tumblr share on soceity6

Meld Dich bei uns

Wir würden uns gerne mit Dir über Deine Pläne unterhalten. Ein Ausbilder unserer Segelschule wird sich innerhalb kürzester Zeit mit Dir in Verbindung setzen und Dir Wege zu Deinem Ziel aufzeigen.

Kontaktiere uns