geschrieben von  2016-07-10

Sportbootführerschein Binnen

Amtliche Fahrerlaubnis zum Führen von Sportbooten (unter Motor oder Segel/Surfen) unter 15 Meter Länge (ohne Ruder und Bugspriet) auf den Binnenschifffahrtsstraßen, vorgeschrieben für Fahrzeuge unter Motor mit mehr als 11,3 kW (15 PS).

Zulassung:

  • Segeln/Surfen ab 14 Jahren,
  • Motor ab 16 Jahren;
  • Tauglichkeit: Vorlage Ärztliches Zeugnis für Sportbootführerschein-Bewerber
  • Zuverlässigkeit: Vorlage eines gültigen Kfz-Führerscheines (oder Führungszeugnisses / Verzicht bei Minderjährigen).


Die theoretische Prüfung besteht aus einem Fragebogen und gegebenfalls einer mündlichen Prüfung.

Ausreichende Kenntnisse

  • des Binnenschifffahrtsrechts,
  • der Seemannschaft und
  • der Fahrzeugführung (Segel-, Motorboot, Surfbrett)


sind nachzuweisen.

In der praktischen Prüfung müssen die theoretischen Kenntnisse auf einem Sportboot umgesetzt und angewendet werden. Es sind verschiedene Manöver (u. a. das Rettungsmanöver) und Knoten vorzuführen.

Kurstyp Dauer Preis
Sportboot Binnen Motor komplett Theorie und Praxis (inkl. 3 x 45 min und Prüfung mit dem Motorboot) bis Prüfungsreife 480 €
Sportboot Binnen Segeln komplett Theorie und Praxis bis Prüfungsreife 480 €
Sportboot Binnen (Segel und Motor) komplett (inkl. 3 x 45 min und Prüfung mit dem Motorboot
 und der Nutzung der Segelboote)
bis Prüfungsreife 810 €

Das Schulungsmaterial und die Gebühr für die einzelnen Prüfungen ist noch nicht im Kurspreis enthalten.

Die Nutzung der Segelschulboote ist nicht an eine bestimmte Stundenzahl oder die Instruktorstunden gebunden. Sie können im Rahmen der Ausbildung die Schiffe jederzeit kostenlos zum Üben benutzen. Jede weitere Motorbootstunde (45 min) wird mit 80 € berechnet.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten, Stand 20.10.2012

→ Kurstermine

 

AUSBILDUNGSPLAN SBF Binnen

Theorie Unterichtseinheiten

UE Theorie des Segelns

UE An- und Ablegen

UE Segeltrimm

UE Recht und Verkehrskunde

UE Grundlagen Wetter / Motorkunde

UE Seemannschaft und Knoten – praktische Übungen

 

Praxiseinheiten

UE - Einweisung in die Boote
- Auf- und Abbau, Anschlagen der Segel
                  - Segelpflege

UE Fahren von Windkursen

UE Fahren von Wenden (Windkurse)

UE Fahren von Halsen (Wenden)

UE Manöverkreis

UE - An- und Ablegen
- Nahezuaufschießer und Aufschießer
                  - Bergen der Segel während der Fahrt 

UE - Q-Wende
- „Boje über Bord“ – Manöver

 Theoretische UE-Einheiten umfassen mehrere Zeitstunden

Praktische UE-Einheiten umfassen eine Zeitstunde je Bootsbesatzung.

Die UE können nach können auch gemischt werden.

socialshare

share on facebook share on linkedin share on pinterest share on youtube share on twitter share on tumblr share on soceity6

Meld Dich bei uns

Wir würden uns gerne mit Dir über Deine Pläne unterhalten. Ein Ausbilder unserer Segelschule wird sich innerhalb kürzester Zeit mit Dir in Verbindung setzen und Dir Wege zu Deinem Ziel aufzeigen.

Kontaktiere uns