LRC (Long Range Certificate)

Inhalt:
→ Preise
→ Kurstermin
→ Weiterführende Links
→ Download

Amtliche Berechtigung zur uneingeschränkten Ausübung des Seefunkdienstes im GMDSS für Ultrakurzwelle, Grenzwelle, Kurzwelle und Seefunk über Satelliten auf Sportbooten. International und unbefristet gültig.

Zulassung:

  • ab 18 Jahren


Die theoretische Prüfung besteht aus einem Fragebogen, der Aufnahme von Not-, Dringlichkeits- oder Sicherheitsmeldungen in englischer Sprache mit anschließender Übersetzung ins Deutsche, der Übersetzung eines deuten Textes ins Englische und dessen Absetzung über Funk unter Verwendung des internationalen phonetischen Alphabets sowie der gebräuchlichen Abkürzungen und Redewendungen in der Seefahrt. Fragebogen und Englischkenntnisse werden gegebenenfalls auch mündlich geprüft.

Kenntnisse des SRC und zusätzlich

⇒ des mobilen Seefunkdienstes über Satelliten,

⇒ des GMDSS,

⇒ des öffentlichen Seefunkdienstes sowie

⇒ der englischen Sprache in Wort und Schrift zum Austausch von Informationen auf See

In der praktischen Prüfung werden Not- und Dringlichkeitsverkehr im GMDSS in englischer Sprache anhand von Fallbeispielen an DSC-Grenzwellen/Kurzwellen/Ultrakurzwellen-Seefunkanlagen (terrestrischer Seefunk) abgewickelt. Gleiches wird auch für den mobilen Seefunk über Satellit (Inmarsat C) verlangt. Im Einzelnen werden gefordert:

⇒ Pflichtaufgaben terrestrischer Seefunk (Editieren eines DSC-Controllers, Senden eines Notalarms, Speicherabfrage und Bestätigung des Empfangs eines DSC Notalarms, Aussendung einer Notmeldung, Weiterleitung eines Notalarms und Information der Seefunkstelle in Not, Beenden des Notverkehrs, Aufhebung eines Fehlalarms, Senden eines Dringlichkeitsanrufes und Abgabe einer Dringlichkeitsmeldung, Aufnahme einer Dringlichkeitsmeldung und Einleitung weiterer Maßnahmen)

⇒ Pflichtaufgaben Seefunk über Satelliten (Konfigurieren der Anlage, Einleiten und Auslösen eines Seenotalarms, Herstellen von Telexverbindungen, Beenden der Betriebsbereitschaft)

⇒ Sonstige Fertigkeiten mobiler Seefunk Inmarsat C (Editieren und Abspeichern eines Textes, Adressbuch anlegen, Log kontrollieren, Fax absenden, Access Code verwenden)

 

Preise:

Da es uns wichtig ist, das Du Preistransparenz hast, du findest nachfolgend die Kurs und Prüfungsgebühren. 

Wir arbeiten nicht mit versteckten Kosten.

Wenn Du Bücher oder Schulungsmaterial bereits hast, bring es mit.

Kurstyp

 

Allgemeines Funkbetriebszeugnise (LRC; Long Range Certificate) bei vorhandenem SRC

190,00 €

Prüfungsgebühr beim DSV

86,90 €

Gesamtkosten

276,90 €

Studentenrabatt 10% auf unsere Kurspreise (nicht auf Schulungsmaterial und Prüfungsgebühr).

Die Prüfungsgebühren können sich in Abhängigkeit von den angetretenen Prüfungen ändern. 

 

→ Hier findest Du unsere Kurstermine

Kalender Funk Kurse

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
30
31
 

 

Bei Fragen sende uns eine Nachricht über unser Kontaktformular, wir melden uns dann umgehend bei Dir.

Weiterführende Links:

→ LRC Infos beim DSV

→ Umschreibung und Ersatz LRC beim DSV

→ LRC Fragenkatalog ELWIS

→ Prüfungsgebühren Rechner

→ Prüfungstermine und Online Anmeldung

 

Änderungen und Irrtümer vorbehalten, Stand 10.02.2020

Downloadbereich: 

Meld Dich bei uns

Wir würden uns gerne mit Dir über Deine Pläne unterhalten. Ein Ausbilder unserer Segelschule wird sich innerhalb kürzester Zeit mit Dir in Verbindung setzen und Dir Wege zu Deinem Ziel aufzeigen.

Kontaktiere uns

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.